„Nix passiert“-Tarif

Geschrieben am 10.09.2008 - 17:35 Uhr von Monika

Den Begriff „Schadensamnesie” haben wir ja bereits erläutert. Aber nicht nur die Versicherungsnehmer, sondern auch wir, die Auto Versicherung Direct Line, können „vergessen”.

Wir können „vergessen”, dass Sie einen Unfall in der Kfz-Haftpflichtversicherung hatten und Sie verlieren Ihre gute Schadenfreiheitsklasse NICHT. Wie das geht? Über den sogenannten „Nix-passiert-Tarif”, eine Produktvariante unseres Hauses, die unsere Versicherungsnehmer zusätzlich abschließen können, sobald Sie unter anderem mindestens sechs unfallfreie Jahre hinter sich haben (mindestens Schadenfreiheitsklasse 6; gemäß den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AKB)). Bei einem Unfall pro Kalenderjahr werden Sie dann nicht im Tarif zurückgestuft, sondern behalten Ihre Schadenfreiheitsklasse in der Kfz-Haftpflichtversicherung – und dann freut sich auch das Portemonnaie. Denn umso besser die Schadenfreiheitsklasse, umso niedriger ist der Versicherungsbeitrag, den Sie zahlen müssen.

Für alle, die mehr wissen wollen, gibt es hier mehr Informationen zum „Nix-passiert-Tarif“.

Einen Kommentar schreiben

Kommentar-Richtlinien

Zum Seitenanfang

© Direct Line Insurance Service Limited. Alle Markenrechte vorbehalten.Direct Line Autoversicherung | Kontakt | Impressum | Datenschutz